Mo.–Fr.: 8.00–20.00 Uhr | Sa.: nach Vereinbarung
Bleibtreustraße 34, 10707 Berlin
030 8827041
info@bleibtreu34.de

Zahnheilkunde Bleibtreu34Naturheilkunde

Beschwerden wie Schwindel, Kopf-, Hals- oder Schulterschmerzen, Allergien oder Magen-Darm-Erkrankungen werden nicht immer gleich mit den Zähnen in Zusammenhang gebracht. Doch sie können durchaus von den Zähnen und Muskeln im Bereich von Mund und Kiefergelenken beeinflusst sein.

Die Naturheilkunde bietet ganz unterschiedliche Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten bei akuten und speziell bei chronischen Erkrankungen. Oft kann so die Gabe von Schmerzmitteln und/oder Antibiotika oder anderen Medikamenten reduziert werden.

Applied Kinesiology

Applied Kinesiologie (griech 'kinesis' = Bewegung und 'logos' = Lehre) ist ein alternativmedizinisches Diagnose- und Behandlungskonzept aus dem Bereich der Körpertherapie. Sie nutzt manuelle Muskeltests für eine Diagnose und eine nachfolgende Festlegung der Therapie. Die Angewandte Kinesiologie geht dabei davon aus, dass die Muskelspannung eine Rückmeldung über den funktionellen Zustand des Körpers liefert. Gesundheitliche Störungen äußern sich als Schwäche bestimmter Muskelgruppen.

Mithilfe des kinesiologischen Muskeltests sind im zahnmedizinischen Bereich Herd- und Störfeldtests sowie Tests auf Materialunverträglichkeiten möglich. Die Professional Applied Kinesiology (PAK) wird ausschließlich von Therapeuten mit einem Abschlussexamen in einem medizinischen Beruf ausgeübt. Sie bietet daher die Gewähr, auf das volle Spektrum von Schulmedizin und Komplementärmedizin zurückgreifen zu können.

Oral-Orthopädie

Die Integrale Orthopädie verbindet bekannte sowie neue Therapieansätze in einem ursächlich und ganzheitlich orientierten Behandlungskonzept. Bereits mit diesen Integrationstechniken allein ist es oft schon möglich, bei vielen funktionellen – auch bislang therapieresistenten – orthopädischen und kieferorthopädischen Krankheitsbildern in kurzer Zeit eine an den Ursachen orientierte Schmerzlinderung zu erzielen.

In der Folge gesellen sich die Verbesserung der Beweglichkeit und des Allgemeinbefindens dazu und die körpereigenen Regulationskräfte werden gezielt verstärkt. Durch einen einfachen Spannungsausgleich lösen sich in vielen Fällen akute oder chronische Muskelverspannungen sowie Energieblockaden in kurzer Zeit.

Umwelt-Zahnmedizin

Im Fokus der Umwelt-Zahnmedizin steht die umfassend ausgerichtete zahnärztliche Behandlung chronisch kranker Patienten sowie die Anwendung individueller, präventiver Behandlungskonzepte mit dem Ziel, chronisch entzündliche Krankheiten auch fernab der Mundhöhle zusammen mit ärztlichen Kollegen zu verhindern oder zu lindern. Eine Vielzahl individueller Trigger- und Kofaktoren können als Auslöser chronisch entzündlicher Krankheiten bedeutsam sein.

Das können im Bereich der Zahnmedizin verlagerte Weisheitszähne, chronische Zahnbetterkrankungen oder Entzündungen an Wurzelspitzen sein. Auch immunologisch für den Patienten ungeeignete Füllungs-, Kronen-, Brücken-, Prothesen- oder Implantatmaterialien sowie Bindungsmaterialien wie Kleber und Zemente können nicht zu unterschätzende Störfaktoren sein. Der Umwelt-Zahnmediziner verfügt über das Fachwissen, hier die erforderlichen diagnostischen und therapeutischen Prioritäten zu setzen.